Holt den Weihnachtsmann aus dem Knast

Der Krampus schmiedet einen bösen Plan für das bevorstehende Weihnachtsfest: Er will den Weihnachtsmann am Verteilen der Geschenke hindern. Vier böse Elfen tun sich mit dem Krampus zusammen und mischen dem Weihnachtsmann berauschende Tropfen in den Kakao. Auf der Reise mit dem Rentierschlitten sieht es so aus, als ob er zu viel getrunken hätte. Zwei Himmelspolizisten stecken den Weihnachtsmann deshalb zur Ausnüchterung in das Himmelsgefängnis. Es scheint so, als ob der Plan des Krampus aufgehen würde, doch der Schein trügt…

 

Die AG „Theater und Tanz“ hat zusammen mit ihrer Lehrerin Nicola Offermann 3 Monate für dieses Stück geprobt. Am 20. Dezember 2016 war es dann soweit: Die Kinder durften ihre schauspielerischen Fähigkeiten in einer vollbesetzten Aula zeigen. Unterstützt wurden sie dabei von der Musik AG unter der Leitung ihrer Lehrerin Sibylle König, die es gekonnt verstand, verschiedenste Stilrichtungen von Percussion über Rap und Gesang in das Stück einfließen zu lassen. Am Ende wurden die kleinen Stars mit tosendem Applaus belohnt und animierten letztlich sogar noch die Zuschauer, bei ihrem Weihnachtstanz mitzumachen.

 

Der Krampus schmiedet einen bösen Plan für das bevorstehende Weihnachtsfest: Er will den Weihnachtsmann am Verteilen der Geschenke hindern. Vier böse Elfen tun sich mit dem Krampus zusammen und mischen dem Weihnachtsmann berauschende Tropfen in den Kakao. Auf der Reise mit dem Rentierschlitten sieht es so aus, als ob er zu viel getrunken hätte. Zwei Himmelspolizisten stecken den Weihnachtsmann deshalb zur Ausnüchterung in das Himmelsgefängnis. Es scheint so, als ob der Plan des Krampus aufgehen würde, doch der Schein trügt…

 

Die AG „Theater und Tanz“ hat zusammen mit ihrer Lehrerin Nicola Offermann 3 Monate für dieses Stück geprobt. Am 20. Dezember 2016 war es dann soweit: Die Kinder durften ihre schauspielerischen Fähigkeiten in einer vollbesetzten Aula zeigen. Unterstützt wurden sie dabei von der Musik AG unter der Leitung ihrer Lehrerin Sibylle König, die es gekonnt verstand, verschiedenste Stilrichtungen von Percussion über Rap und Gesang in das Stück einfließen zu lassen. Am Ende wurden die kleinen Stars mit tosendem Applaus belohnt und animierten letztlich sogar noch die Zuschauer, bei ihrem Weihnachtstanz mitzumachen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Jettingen-Scheppach