Kooperation mit der Bläserschule Mindeltal

Bereits seit mehreren Jahren bietet die Bläserschule Mindeltal den Percussion-Kurs und das Musikkarussell, sowie Blockflöte als Zusatzangebot an der Grundschule Jettingen-Scheppach an. Im laufenden Schuljahr wurde das Angebot ausgeweitet und die Zusammenarbeit intensiviert.

 

Im Anschluss an den Unterricht haben die Zweitklässler die Möglichkeit, ein Instrument kostengünstig und professionell angeleitet, zu erlernen. Für nur 25 Euro erhält jedes Kind ein Leihinstrument und Unterricht von qualifizierten Lehrkräften der Bläserschule. Ermöglicht wird dies durch die großzügige finanzielle Unterstützung seitens der Gemeinde.

 

Schulleiter Andreas Spatz, Bürgermeister Hans Reichhardt und Christian Weng, Leiter der Bläserschule Mindeltal, freuten sich sehr, dass ab sofort wöchentlich Unterricht für Saxophon, Klarinette, Querflöte und Euphonium stattfindet. Neben Gruppenunterricht werden alle Instrumente in gemeinsamen Proben zusammengeführt. Für den wöchentlichen Unterricht gibt es eine Kooperation mit der Grundschule, die ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. „Durch das Erlernen eines Instruments müssen die Kinder Disziplin aufbringen. Zudem wird das Lernen im Allgemeinen begünstigt und die Kinder üben sich zu präsentieren. Daher ist es toll, dass das Angebot von den Eltern positiv angenommen wurde“, freute sich Schulleiter Andreas Spatz.

Foto (von links): Hans Reichhardt (1. Bürgermeister), Andreas Spatz (Schulleiter), Christian Weng (Leiter der Bläserschule Mindeltal), Monika Schäfer (Konrektorin) und die Musiklehrer Annalena Sturm (Klarinette), Melanie Hagspiel (Querflöte) und Eugen Runge (Saxophon).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Jettingen-Scheppach