Robatherm spendet für die Zukunft

Jettingen-Scheppach. Natürlich freuten sich die Schüler der Scheppacher Grundschule ganz besonders über die tolle Spende von 10 „iPads“, mit denen der Unterricht gleich noch mehr Spaß macht.

 

Doch noch wichtiger als die Freude der Kinder ist deren Zukunft und so zeigte sich Rektor Andreas Spatz von der Spende im Wert von 3.000 Euro mehr als begeistert. Somit ging auch sein ganz persönlicher Dank an Philipp Baumeister, den Personalleiter der Firma robatherm, der sich vor kurzem selbst ein Bild von dem begeisterten und eifrigen Einsatz der Schüler machen konnte. Dabei merkte neben Spatz auch die Medienexpertin der Grundschule, Nicola Offermann an, dass es heute unumgänglich sei die Schüler mit den neuen Medien, nicht nur in Verbindung zu bringen sondern sie gezielt darauf zu unterrichten, denn der Fortschritt in der Digitalisierung ist einfach nicht aufzuhalten. So konnte, dank der Spende, die Zahl der Verfügung stehenden Tablet-Computer von 15 auf 25 erhöht werden, wodurch die schulischen Möglichkeiten, wie separate Lernprogramme, von den Schülern ab der zweiten Klasse noch intensiver genutzt werden können.

 

Wie groß das Interesse der Mädchen und Jungs an dem Einsatz der neuen Geräte ist ,zeigten allein schon die Reaktion nach den Worten des Rektors, als er den Kindern zu verstehen gab, dass nun die Geräte wieder eingesammelt werden und sie unter größerem Protest (ach nööööh) ihre Hefte wieder hervor holen sollten.

 

Mit der Spende unterstützt das Unternehmen robatherm, das zu den weltweit führenden Herstellern von raumlufttechnischen Geräten zählt und für innovative Lösungen zum Beispiel in Bildungszentren, Schwimmbädern, Einkaufszentren, Flughäfen und in medizinischen Bereichen sorgt, nicht nur die Schule, sondern investiert damit tatkräftig in die Zukunft der Schüler. Und vielleicht so Philipp Baumeister beginnt ja auch der eine oder andere Schüler seine Lehre oder duale Ausbildung bei der Firma robatherm.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Jettingen-Scheppach