Spielen macht Schule

Ja ist denn jetzt schon Weihnachten? Diese Frage stellten sich unsere Schüler, als sie die zahlreichen Spiele sahen, die vor dem Büro aufgebaut waren. Die Schulleitung hatte sich mit einem ausgeklügelten pädagogischen Konzept für ihre Schule an dem Wettbewerb „Spielen macht Schule“ beteiligt und den Sieg damit nach Jettingen-Scheppach geholt.

 

Die Initiative „Spielen macht Schule“ wurde vom Verein „Mehr Zeit für Kinder“ und dem ZNL Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen ins Leben gerufen. Die kostenlosen Spiele werden von den Mitgliedsunternehmen des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie zur Verfügung gestellt. Täglich treffen neue Lieferungen an der Schule ein, darunter sind Experimentierkästen, Spiele, die Geschicklichkeit, Konzentration, Logik und Strategie fördern und im Spracherwerb unterstützen aber auch Bewegungsspiele.

 

Das neue Spielezimmer wird so eingerichtet, dass die Spiele neben den Grundschülern auch den Kindern der Mittagsbetreuung zur Verfügung stehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Jettingen-Scheppach