ADACUS

Die Kinder der 1. Klassen durften auch in diesem Schuljahr wieder am kostenlosen Verkehrssicherheitsprogramm „Aufgepasst mit Adacus“ des ADAC teilnehmen und wurden bereits von ADACUS, dem wissbegierigen blauen Raben, erwartet. Das rund 45-minütige Programm führte die jungen Verkehrsteilnehmer spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heran. Wichtige Verhaltensregeln wurden erläutert und aktiv eingeübt.

Zuerst berichteten die Schüler in der Gruppe von ihren Erlebnissen im Straßenverkehr und beurteilten Verkehrssituationen, die auf großen Bildtafeln zu sehen waren.

Mit dem Lied „Bei Rot bleib ich steh’n, bei Grün darf ich geh’n“ erklärte ADACUS dann die wichtigsten Verhaltensregeln.

Wie verhalte ich mich an der Ampel? Worauf muss ich am Zebrastreifen achten?

 

Im praktischen Teil wurden die Kinder mit dem Verkehrsablauf an Fußgängerampeln und am Zebrastreifen vertraut gemacht, und dieser wurde sogleich aktiv eingeübt. Dabei spielten die Schüler abwechselnd die Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer wie z.B. Autofahrer.

Besonders der Blickkontakt zwischen Fußgänger und Autofahrer wurde mehrfach eingeübt.

Was mache ich, wenn die Fußgängerampel von Grün auf Rot umschaltet? Auch diese Frage konnte ADACUS beantworten.

Zum Abschluss bekam jedes teilnehmende Kind eine Urkunde und einen Aufkleber. Die Erstklässler hatten viel Spaß mit ADACUS und in dieser etwas anderen Schulstunde viel gelernt! 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Jettingen-Scheppach