Eislaufen

Auch dieses Jahr gingen die dritten Klassen wieder gemeinsam zum Eislaufen in das Eisstadion nach Burgau. Am Dienstag, den 5.11.19, war es endlich soweit. Bereits mit großer Vorfreude kamen die Kinder in der Schule an und konnten es kaum erwarten, endlich loszufahren. Das erste Highlight bildete dabei der Doppeldeckerbus, der uns vor der Schule in Empfang nahm. Nach einer aufregenden Fahrt zur Eishalle hieß es für alle Kinder erst einmal, Schlittschuhe anziehen und auf aufs Eis! Einige Eltern kamen dabei zur Unterstützung dazu, die den Kindern beim Anziehen und Schnüren der Schlittschuhe halfen. Die ersten Schritte auf dem Eis waren noch etwas rutschig. Doch nach einigen Runden Fahrt wurden die Kinder zunehmend sicherer. Viele versuchten sich bereits an kleineren Kunststücken oder halfen ihren Mitschülern, die sich noch nicht so sicher fühlten. Am Ende duften die Kinder noch eine Runde Eishockey spielen – der Puck schlitterte dabei nur so übers Eis und es ging ziemlich hoch her! Nach einem gemeinsamen Abschlussfoto hieß es leider wieder: Runter vom Eis und Schlittschuhe ausziehen. Der Doppeldeckerbus brachte uns dann wieder zurück zur Schule.

 

Trotz einiger blauen Flecken war der Ausflug ins Eisstadion ein sehr aufregendes, wenn auch anstrengendes Erlebnis. Wir danken den Eltern für Ihre Unterstützung und freuen uns, wenn es wieder heißt: Auf nach Burgau ins Eisstadion! 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Jettingen-Scheppach